Logo fort-schritte.de Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Angeboten.

Sie finden dieses Dokument unter
http://fort-schritte.de/links/yogitea.php
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte
fort-Schritte
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte

Yogi-Tea von Golden Temple

Golden Temple Yogi Tea 

www.YOGITEA.fort-Schritte.de

Biotees von Golden Temple

 

Auf dieser Seite finden Sie die Inhaltsstoffe der dem Mailing beigefügten Teebeutel.

Für weitere Fragen finden Sie hoffentlich unten die Antworten oder direkt bei Yogi-Tee.eu.  http://www.yogitea.eu


1. Was ist das Besondere an YOGI TEA® und wodurch unterscheidet er sich von ähnlichen Produkten am Markt?

YOGI TEA® ist der Pionier im Bereich der Gewürztees und gilt seit den 70-er Jahren als Original. Mit innovativen Konzeptideen und unkonventionellen Geschmacksrichtungen geht YOGI TEA® im Teemarkt auch heute noch eigene Wege.

Die einzigartige Kombination von mehr als 70 verschiedenen Zutaten geben den YOGI Tees ihren unnachahmlichen Geschmack.

Mit 41 verschiedenen Tees bietet YOGI TEA® eine breite Vielfalt an Geschmacksrichtungen für alle Lebenslagen.

YOGI TEA® basiert auf den uralten Traditionen des Ayurveda, abgestimmt auf die speziellen Bedürfnisse und Wünsche des Menschen von heute.

Alle Zutaten im YOGI TEA® verfügen über eine erstklassige Qualität. Alle Inhaltstoffe werden schon als Rohware mehrfach sensorisch auf Geschmack, Erscheinungsbild und Reinheit untersucht und müssen sich weiter einer Qualitäts-Prüfung durch ein führendes, unabhängiges Labor unterziehen.

Die Zutaten in den YOGI TEA®s stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und verfügen über internationale Zertifikate: IMO (D), SKAL (NL), KRAV (S), Debio (N), Soil Association (UK), AB (F).


2. Wo kann man YOGI TEA® kaufen?

YOGI TEA® ist in fast allen europäischen Ländern erhältlich. Man kann ihn insbesondere in Naturkost- und Teeläden, Apotheken und Drogerien sowie in Reformhäusern kaufen und neuerdings auch in ausgewählten, gut sortierten Supermärkten.


3. Was kostet YOGI TEA®?

Je nach Land und Vertriebskanal kann der Endverbraucherpreis für YOGI TEA® leicht variieren. In Deutschland liegt der empfohlene Verkaufspreis für ein Paket mit 15 Teebeuteln bei 2,99 €.


4. Seit wann gibt es YOGI TEA®?

Im Jahr 1969 begann ein Meister des Yoga und Ayurveda, das Kundalini Yoga im Westen zu unterrichten und servierte seinen Schülern nach jeder Yogastunde einen speziellen Tee. Dieser `Tee des YOGI´ erfreute sich im Laufe der Jahre derart zunehmender Beliebtheit und Bekanntheit, dass die Nachfrage beständig wuchs und 1986 mit der Herstellung in großem Umfang begonnen wurde. Seitdem wurde das Angebot ständig um neue Teerezepturen erweitert und gewann immer mehr Freunde.


5. Was ist der Unterschied zwischen YOGI TEA® im Teebeutel und losem YOGI TEA®?

Den ersten YOGI TEA® gab es nur in loser Form. Er bestand aus ganzen bzw. nur grob zerkleinerten Gewürzen und muss ca. 15-30 Minuten in Wasser köcheln. Erst während des Kochens können sich die in den Gewürzen enthaltenen Inhaltstoffe und ätherischen Öle lösen, und der Tee sein außergewöhnlich intensives Aroma entfalten. Dieser YOGI TEA® wird traditionell mit Milch und Honig serviert.

Seit den 90iger Jahren ist YOGI TEA® auch im Teebeutel erhältlich. Er besteht aus den gleichen Zutaten wie der lose Tee, jedoch als Feinschnitt und angereichert mit Gewürzextrakten, die schneller in das Wasser übergehen. Der Tee benötigt so eine kürzere Zubereitungszeit und ist so bequemer in der Anwendung, insbesondere im Büro und auf Reisen.


6. Wie viele lose YOGI TEA®s gibt es?

Zur Zeit gibt es lose YOGI TEA®s in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen:
Classic, Himalaya, Jamaika und Schoko.


7. Wieviele Teebeutel YOGI TEA® benötigt man für einen Liter Tee?

Generell benötigt man ca. 3 Teebeutel für einen knappen Liter YOGI TEA® (300 ml pro Teebeutel). Um einen intensiveren Geschmack zu erhalten, kann man aber auch mehr Teebeutel verwenden. Das gilt besonders für die YOGI TEA®s, die traditionell mit Milch getrunken werden (wie z.B. Classic, Himalaya, Jamaika, Choco, Black Chai, Sweet Chai, Green Chai, Rooibos, Sweet Chili).


8. Welche andere Darreichungsform gibt es von YOGI TEA®?

Es gibt YOGI TEA® Classic außerdem fertig gebrüht im 1 Liter Tetra Pack. Er ist 2-fach konzentriert, wird 1:1 mit Milch zubereitet. Da die Ziehzeit entfällt, ist er schnell zubereitet und so ideal geeignet für die Verwendung im Foodservice und Gastronomiebereich. Er ist vielseitig einsetzbar (heiß o. kalt) und verfügt über eine lange, natürliche Haltbarkeit ohne Konservierungsstoffe.


9. Was ist der Unterschied zwischen Chai und YOGI TEA®?

In vielen Regionen der Welt dient `Chai´ als Bezeichnung für Tee im Allgemeinen. In Indien versteht man unter `Chai´ einen süßen Gewürztee, der aus einer Mischung von schwarzem Tee, Milch und Gewürzen hergestellt wird. Dazu können Zutaten wie Kardamom, Zimt, Ingwer, Pfeffer oder Nelken gehören, es gibt jedoch kein festgeschriebenes Rezept.

YOGI TEA® Classic ist eine Gewürzmischung, die die Zutaten eines traditionellen Chai enthält - allerdings ohne Schwarztee – und die traditionell gesüßt und mit Milch getrunken wird. Von YOGI TEA® gibt es außerdem Black Chai mit Schwarztee, Green Chai mit Grüntee sowie Sweet Chai mit Süßholz. Es wird empfohlen, auch diese gesüßt und mit Milch zu trinken.


10. Welche YOGI TEA®s kann man mit/ohne Milch trinken?

Es wird empfohlen, einige YOGI TEA®s mit Milch zu trinken (siehe Zubereitungshinweise), um sie so geschmacklich abzurunden.

Mit anderen Worten: Die Milch mildert die Schärfe der Gewürze ab, im Gegenzug nehmen die Gewürze der Milch ihre 'verschleimende' Eigenschaft.


11. Welche YOGI TEA®s werden gesüßt bzw. nicht gesüßt?

Letztlich ist es eine Frage individueller Vorliebe, YOGI TEA® gesüßt oder ungesüßt zu trinken. Da Süße die Geschmackswelt der Tees jedoch ungemein verstärkt und der unnachahmliche Geschmack von YOGI TEA® so besser zur Entfaltung kommen kann, wird empfohlen, einige YOGI TEA®s mit z.B. Honig oder Zucker zu süßen. (siehe Zubereitungshinweise). Ideal ist eine gesunde, biologische, unraffinierte Süße. YOGI TEA®s, die mit einer natürlichen Süße ausgestattet sind, brauchen nicht noch zusätzlich gesüßt zu werden (wie z.B. Sweet Chai, Sweet Chili oder Lakritz).


12. Welche YOGI TEA®s bestehen nur aus Gewürzen / Kräutern / Mischungen ?

Bitte schauen Sie in die Zutatenlisten oder in die Kategorien unseres Teefinders, um dies herauszufinden.


13. Welche sind die Unterschiede in der Zubereitung? (Wassertemperatur, Ziehzeit)

Temperatur: Generell werden alle YOGI TEA®s mit kochend heißem Wasser (100°C) zubereitet. Eine Ausnahme bilden die Grüntees, die empfohlenerweise nur mit 80°C heißem Wasser aufgegossen werden , um eine Beeinträchtigung des Geschmackes durch die bitteren Gerbstoffe zu vermeiden (siehe Tabelle). 80°C heißes Wasser erhält man, indem man kochendes Wasser ca. 10 Minuten (bei offenem Deckel) abkühlen lässt.

Ziehzeit: Die Ziehzeiten variieren zwischen 2-3 Minuten für Grüntees und 4-7 Minuten für die übrigen Tees (siehe Zubereitungshinweise). Allgemein gilt: Je länger die Ziehzeit, desto runder und intensiver der Geschmack, da erst mit der Zeit alle Inhaltstoffe aus den Kräutern und Gewürzen freigegeben werden. Daher kann man YOGI TEA®s (mit Ausnahme der Grüntees !) nach Geschmack auch gerne länger als auf der Verpackung angegeben ziehen lassen.