Logo fort-schritte.de Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Angeboten.

Sie finden dieses Dokument unter
http://fort-schritte.de/termine.php?id=498
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte
fort-Schritte
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte
StiefelStiefel bis StiefelStiefelStiefel

BayerwaldFastenWanderung

ab
Kloster Kostenz, Bayerischer Wald

6 Nächte
28. März bis 3. April 2021
€ ca. 275 ,-
zuzüglich Übernachtungskosten
Kursleitung Thomas Knauer: "entspannen, entlasten, entschleunigen"
Bärbel S.
BayerwaldFastenWanderung Kloster Kostenz 09.04.17 bis 15.04.17 / April 2017


Marcus S.
BayerwaldFastenWanderung 2019 / Mai 2019


Martina G.
BayerwaldFastenWanderung 2018 / April 2018


FASTENWANDERUNGEN um Ostern, Bayerwald, Kloster Kostenz

Niederbayern, zwischen Regensburg und Passau, Naturpark Bayerischer Wald


Termin 1::  vom 14.03. - 20.03.2021    (nur noch wenige Plätze verfügbar)

Termin 2::  vom 21.03. - 27.03.2021

Termin 3::  vom 28.03. - 03.04.2021


Er ist "ein Wald, wie sonst keiner"

- bereits der 1891 in Regensburg geborene Dichter Georg Britting schätzte diesen einzigartigen Wald, der sich majestätisch über das Gebiet des Bayerischen und Böhmerwaldes erstreckt, übrigens das größte zusammenhängende Waldgebiet Europas. Und wohl kein Wort der deutschen Sprache ist so eng mit dem Begriff "Natur" verbunden wie das Wort "Wald" - Wald ist Natur und Natur ist vor allem auch Wald. 


Inmitten einer reizvollen Landschaft, im Naturpark "Bayerischer Wald", liegt das Erholungs- und Tagungshaus der Barmherzigen Brüder auf etwa 700 m ü. NN.  Es ist ca. 5 km vom bekannten Luftkur- und Wintersportort St. Englmar entfernt und bietet in seiner Alleinlage beste Voraussetzungen für Ruhe, Erholung, Entspannung, Muse und für unsere Wanderaktivitäten.


 

Die täglichen Fastenwanderungen führen uns in der nahen Umgebung unseres Ausgangsquartiers u. a. durch die Wolfsschlucht, um Viechtach, zum Pröller, auf den Hirschenstein (1095m), zur Rettenbacher Mühle, nach St. Engelmar oder gar auf den höchsten Berg des Bayerischen Waldes, den Großen Arber.


Fasten nach Dr. Buchinger::
Gesundheit für Körper, Geist und Seele
Erwandern auch Sie die erleichternde Wirkungsweise des Verzichtes. Während des sieben- oder mehrtägigen Aufenthaltes nehmen Sie – abgesehen von der Entlastungs- und der Aufkaukost - keine feste Nahrung mehr zu sich. Schmackhafte Gemüse- und Fruchtsäfte – teilweise von den klostereigenen Streuobstwiesen und aus ökologischem Anbau – sowie täglich frisch zubereitete Gemüsebrühen versorgen Ihren Organismus mit Vitaminen, Mineralien und Vitalstoffen.


Die Wanderungen::        An der frischen Mittelgebirgsluft aktivieren wir den Kreislauf und sorgen für Muskelaufbau.  Bei den gemeinsamen Ausflügen bleibt immer noch genügend Zeit für eigene Aktivitäten.

Der elementare Wert der Fastenwanderung hier in Kostenz kann über die lebensgewinnbringenden körperlichen Aspekte weit hinaus gehen. Setzen Sie das Fasten bewusst auch mal dafür ein, sich der bunten, schillernden und hektischen Alltagswelt zu entziehen. Neue Denkmuster, geistige Klarheit, Kreativität, frische Energien und mehr Lebensfreude warten auf Sie.


Zwoa-Wanderungen®::     Täglich eine kurze und eine längere Tour zur Wahl. 

Zwoa-Wanderungen®   bringen Wanderglück, denn zwei Wanderleiter begleiten Sie auf den Wanderungen. Denn es werden täglich zwei Wanderungen angeboten, eine kurz und für die Region entsprechend leicht, die andere von der Wegstrecke her länger und natürlich anspruchsvoller. Die Idee des "Zwoa-Konzepts" ist, dass Sie sich spontan vor Ort am Ausgangspunkt, nach Kondition, Lust und Laune, entscheiden können, welches Tagesangebot Sie mehr anspricht. Die Anfahrten erfolgen gemeinsam, gewandert wird getrennt.


Schwierigkeit::             zwei bis drei Stiefel

Es finden täglich zwei unterschiedliche Wanderungen mit zwei Wanderleitern statt:   eine leichte Wanderung, ca. 1,5 bis 2,5 Std. Gehzeit, geringe Steigungen bis ca. 250 Hm und    eine ordentliche Wanderung, ca. 2,5 bis 5 Std. Gehzeit, Steigungen bis ca. 500 Hm


Unterkunft::                  Barmherzige Brüder Kostenz, Kostenz 1    94366 Perasdorf, Telefon (09965)1870; info@barmherzige-kostenz.de, http://erholung.barmherzige-kostenz.de/

Im Haupt- und Gästehaus stehen Doppel-, Zweibett- und Einzelzimmer zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC und Durchwahltelefon ausgestattet.    

Die Zimmer im Haupthaus sind näher an der "Basis (Speisesaal, Getränke- und Teebar, Schwimmbad, Sauna*, Rezeption, Bibliothek)". Die Gästehauszimmer (neu renoviert gestaltet, erhalten aber oft als Kritik, dass sie sehr hellhörig wären) sind näher an den beiden Fernsehräumen. Das Haupthaus ist 30 Meter davon entfernt und mit einem Fußweg verbunden.

Weiterhin stehen den Gästen in jedem Haus Fernsehräume, Aufenthaltsräume und eine Bibliothek zur Verfügung.  Wellnesseinrichtungen, Massagen gegen Gebühr. Die Schwimmbadnutzung ist unbegrenzt und inclusive.


Übernachtungskosten, im Haupthaus oder Gästehaus, pro Person, incl. FastenVollPension für sechs Übernachtungen::      

Bett im Doppel-/Zweibettzimmer mit Du/WC  459,- €
Einzelzimmer mit Du/WC                                471,- € 

Die Nutzung von Schwimmbad und Wohlfühlbereich (Sauna*, incl. Leih-Bademantel) ist im Preis enthalten. Sie bezahlen die Übernachtungskosten erst in Kostenz während des Kurses / bei Abreise. Bitte beachten Sie auch die Stornobedingungen des Kloster Kostenz.

*Nutzung unter Vorbehalt, da Covid19-Hygienevorschriften dies zur Zeit nicht ermöglichen (Stand 06.09.2020).


Verlängerungsmöglichkeit::     Natürlich können Sie diese Termine auch zu einem zusammenhängenden Fastenurlaub kombinieren. Eine individuelle Verlängerung des Aufenthaltes ist prinzipiell realisierbar, sollte jedoch rechtzeitig vorab bekannt gegeben werden, dass die Zimmer entsprechend gebucht werden können.


Zahl der Übernachtungen::      sechs


Leistungen::                             Ernährungswissenschaftliche Fastenbetreuung, alle Fastengetränke und –speisen (Bio-Tee, Bio-Säfte, Fastenbrühen, Zitronenschnitze, Honig, Ingwer, Leinsamen), Wanderbegleitung, Nachtwanderung, Tagesausflüge, Kurzvorträge, Fastenliteratur, unbegrenzte Hallenbadnutzung (täglich ab 7:30 - 22:00 Uhr)


Infos zur Region finden Sie unter::  http://www.naturpark-bayer-wald.de/

                             

max. Teilnehmerzahl Termin 1   ::   ca. 20

max. Teilnehmerzahl Termin 2   ::   ca. 20 

max. Teilnehmerzahl Termin 3   ::   ca. 30


Webseite des Klosters::                  http://erholung.barmherzige-kostenz.de/

Beginn::                                          17:15 Uhr (Sonntag)
Abschluss::                                     ca. 9:00 Uhr (Samstag - nach dem Frühstück)

Kursgebühr::                                   ca. 275 €  Der Preis ist aktuell noch nicht fix und hängt unter anderem von der zum Jahreswechsel  angekündigten Mehrwertsteueranpassung ab. 

Zusatzkosten::                                Massagen, Solarium, optional Zusatzprogramm Yoga


Besonderheit der Termine 1 und 3 vor Ostern, optionales Zusatzangebot (Einsteigerkurs für Yoga)::


  • Termin 1: Yoga (Iyengar-Yoga), Kursleitung Armin Wilfert (Yogalehrer), Teilnahmegebühr (65 €).   Bei diesem Angebot (5 x 1 Std.) werden Sie eine Stärkung und Mobilisierung Ihrer Rücken-, Schulter-, Nacken-, Hüft-, Oberschenkel- und Beinmuskulatur erfahren. Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 10. Eine eigene Matte erbitten wir mit zu bringen. Am Montag findet um 16:00 Uhr die erste Übungseinheit bis ca. 17:00 Uhr statt und ab Dienstag bis Freitag dauert der Kurs jeweils von 8:15 Uhr bis 9:15 Uhr.


  • Termin 3:  Einsteigerkurs für Yoga, Kursleitung Alice Tzinoglou (Yogalehrerin), Einsteigerkurs für Yoga (5 x 1 Std.) gegen Gebühr (65 €). Erleben Sie dieses körperorientierte Übungsprogramm. In Verbindung mit dem Fasten erfahren Sie mehr Entspannung, Leichtigkeit und Wohlbefinden.   Es findet vor Ort auch eine Gratis-Probestunde am Montag, 16:00 Uhr statt und ab Dienstag bis Freitag dauert der Kurs jeweils von 7:15 Uhr bis 8:15 Uhr.


Massagen::                                     Bitte am besten schon ein paar Wochen vor Kursbeginn direkt bei den beiden Damen „Traudl“ (Waltraud Karmann 0171/5568209)  und  „Pia“ (Pia Raab 0170/1790608) telefonisch oder per SMS buchen. Weitere Angebote siehe http://erholung.barmherzige-kostenz.de/urlaub-erholung/wellness/


Anreise mit der Bahn::                    Als DB-Anreisebahnhof wählen Sie bitte Plattling. Gerne organisiert das Kloster (gegen Gebühr vom Bahnhof Plattling eine vergünstigte Abholung mit dem Taxi. Wenn Sie also den Abholservice nutzen möchten, erfragen Sie  bitte über die Rezeption des Kloster Kostenz (Tel: 09965-1870 von 9:00 bis 16:00 Uhr) diesen Service. 

Alternativ besteht die Möglichkeit mit dem Zug nach Straubing zu fahren und den Bus ab Straubing nach Kostenz (Richtung Viechtach) zu nehmen. Der Bus hält sonntags kurz vor Kostenz, im Tal. Von dort sind es zu Fuß noch ca. 15 Minuten zu Fuß bergauf. Abholung auf Anfrage. 


Anreise mit dem PKW::                http://www.map24.de    Gratis-Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Auf der Autobahn A3 Regensburg-Passau bis zur Ausfahrt Schwarzach, dort fahren Sie Richtung Schwarzach (ca. 2 km). Der Straße durch Schwarzach in Richtung St. Englmar folgen. Ca. 4 km nach dem Ortsende kommen Sie an eine Kreuzung, an der Sie rechts Richtung St. Englmar abbiegen und dann dieser Straße ca. 4 km folgen. Sie passieren einen Weiler names Haigrub, es folgen zwei scharfe S-Kurven, dann sehen Sie nach ca. 500 Metern auf der rechten Seite ein Schild "Barmherzige Brüder" und "Kostenz". Dort biegen Sie bitte rechts ab und folgen der Bergstraße bis zum Haus. Bitte denken Sie in der Winterzeit daran, mit Winterbereifung zu fahren.   Eine Beschreibung und Anreiseskizze finden Sie auch auf der Webseite des Klosters.


Mitfahren::                             Gerne sind wir an der Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten behilflich.

Wetter::                                 http://www.wetter.com/deutschland/sankt_englmar/DE0009231.html

Webcam::                            am Grandsberg Richtung Donautal  https://www.foto-webcam.eu/webcam/grandsberg/


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Einen entsprechenden Anmeldevordruck senden wir Ihnen auch per Post oder E-Mail zu.    

Alle Angaben ohne Gewähr!     

Änderungen vorbehalten.


Links: Martin Frank, Kabarettist aus Straubing will es wissen. Ein Selbstversuch.  

 

Ich möchte mich anmelden!